Photovoltaik Solarenergie

Vorteile / Nachteile von Photovoltaik Anlagen - Was spricht für und gegen die Nutzung von Solarstrom

Auch wenn die positiven Aspekte einer Photovoltaikanlage auf den ersten Blick vielfältig erscheinen, gibt es trotzdem einige negative Aspekte, die erwähnt sein sollten. Ein großer Nachteil bei PV-Anlagen ist zum Beispiel die "Verschandlung" von Hausdächern. Schließlich opfert man einen Teilbereich seines Hauses als Anlage.

Für andere Formen der Kapitalanlage wie etwa Aktien oder Fonds ist eine solche Verunschönerung des eigenen Hauses nicht notwendig. Man sollte sich also vorab genau überlegen, ob man wirklich damit einverstanden ist, dass auf sehr lange Zeit eine Solaranlage auf dem eigenen Dach installiert ist. Wird die Photovoltaikanlage zu einem späteren Zeitpunkt aus was für Gründen auch immer wieder abgebaut, kann dies unter Umständen zu Beschädigungen am Hausdach führen. Es ist deshalb sehr wichtig für die In- bzw. Deinstallation eine seriöse Firma zu beauftragen. Wer sich mit diesem Gedanken nicht anfreunden kann, sollte sein Erspartes lieber in eine andere Anlagemöglichkeit investieren, die keine Umgestaltungen vom eigenen Haus fordert.

Ein weiterer Nachteil, der unbedingt zu erwähnen ist, ist die kurz- oder mittelfristige finanzielle Belastung durch hohe Investitionskosten einer Photovoltaikanlage. Schließlich rentiert sich eine solche PV-Anlage nicht innerhalb einiger Monate, sondern bestenfalls innerhalb mehrerer Jahre. Entscheidet man sich zur Finanzierung zum Beispiel für ein Förderprogramm der KfW-Bank genießt man zwar den Vorteil, dass es in der Regel einige tilgungsfreie Anlaufjahre gibt, muss im Gegenzug jedoch umso länger an dem Darlehen abzahlen. Bezüglich der Finanzierung einer PV Anlage informiert man sich also am besten als erstes bei der staatlichen KfW-Förderbank.

Es gibt jedoch neben den wenigen Nachteilen auch jede Menge Vorteile, von denen man nach der Anschaffung einer Photovoltaikanlage profitieren kann. Neben einem Beitrag zum Klimaschutz ist wohl der größte Vorteil ist die langfristige Verdienstmöglichkeit durch die Einspeisevergütung. Man bekommt schließlich nicht nur für einige Jahre, sondern unter Umständen ein Leben lang Geld für die selbst erzeugte Energie ausbezahlt. Die Vergütung für Solarstrom beträgt zurzeit 43,01 Cent pro kWh. Nebenbei tut man auch der Umwelt etwas Gutes, da man mit seiner Photovoltaikanlage CO2-freie Stromerzeugung vorantreibt und sich somit aktiv am Umweltschutz beteiligt.

Zusammenfassung

Vor- und Nachteile einer Photovoltaikanlage: Hier erfahren Sie alles zum Pro & Contra bei der Bewertung & Entscheidung über den Kauf einer PV Anlage

Stichwörter

Nachteile Solarstrom, Nachteile Photovoltaikanlage, Vorteile Solarenergie, Vorteile Photovoltaik Solarstrom,

© photovoltaik-solarenergie.info | Impressum