Photovoltaik Solarenergie

Gesetze zum Energie sparen: Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV 2009)

Bei der Energieeinsparverordnung handelt es sich mehr oder weniger um eine Zusammenfassung der Wärmeschutzverordnung und der Heizungsanlageverordnung. Die erste Fassung dieser Verordnung trat im Februar 2002 in Kraft.

Seither wird die Verordnung fast regelmäßig überarbeitet, ergänzt und verschärft. Die letzte Änderung bzw. Aktualisierung war im April 2009. Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) hat gleich mehrere Vorteile. Der bisherige Bilanzierungsrahmen wurde beispielsweise in zweifacher Hinsicht erweitert. Es wird seit Einführung der neuen Verordnung nämlich die Anlagetechnik in die Energiebilanz einbezogen. Der Geltungsbereich ist vielseitig.

Da die Energieeinsparverordnung (EnEV) ein komplexes Regelwerk darstellt, wissen viele über den Wirkungskreis und die genauen Details nicht Bescheid. In der Verordnung weist die Bundesregierung insbesondere auf die aktuell geltenden bautechnischen Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergieverbrauch der Gebäude hin und schreibt, für wen diese Energieeinsparverordnung gilt. Grundsätzlich ist die neue Verordnung nicht nur für Wohngebäude sondern darüber hinaus auch für Bürogebäude und zum Teil auch für Betriebsgebäude gültig.

Nachfolgend sind einige Kernregelungen formuliert, die seit der Einführung der Energieeinsparverordnung besonders zu beachten sind. Eine neue Regelung ist zum Beispiel, dass die energetische Anforderung an Neubauten deutlich gestiegen ist. Eine weitere Maßnahme, die man versucht zumindest eingeschränkt in die Realität umzusetzen, ist die Außerbetriebnahme von so genannten Nachtstromspeicherheizungen in ausgewählten Gebäuden. Zusätzlich werden seit Einführung der neuen Verordnung wesentlich attraktivere Anreize für den verstärkten Einsatz von regenerativer Energie angeboten.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Förderung der Photovoltaik, wodurch Solarenergie in Deutschland immer beliebter wird. Der erzeugte Solarstrom kann dann gewinnbringend verkauft werden, sodass die Photovoltaik Kosten möglichst schnell wieder ausgeglichen sind. Wer Solarenergie produziert, profitiert nicht nur von einer rentablen Anlage, sondern trägt darüber hinaus zum Umweltschutz bei. Photovoltaik Preise variieren zwar sehr stark, grundsätzlich kann man aber schon sagen, dass der Preis mehr oder weniger für die Qualität der Solaranlage ausschlaggebend ist.

Zusammenfassung

In der EnEV werden Mindestanforderungen an die Energieeffizienz von Neubauten definiert und festgelegt, welche Maßnahmen im Neubau und der Gebäudesanierung förderungswürdig sind.

Stichwörter

EnEV 2009, Energieeinsparverordnung 2009, EnEV Photovoltaik, EnEV Effizienzhaus, Energieverordnung, Gesetze Energiesparen, EnEV Gebäudesanierung

© photovoltaik-solarenergie.info | Impressum