Photovoltaik Solarenergie

KfW Programm Erneuerbare Energien (Standard / Premium) - KfW Förderung

Mit seiner eigenen Photovoltaikanlage beteiligt man sich nicht nur aktiv am Umweltschutz, sondern kann darüber hinaus zum Beispiel mithilfe des KfW-Programms Erneuerbare Energien sehr günstige Darlehen bekommen oder sich attraktive Zuschüsse sichern.

Grundsätzlich dient das KfW-Programm Erneuerbare Energien zur langfristigen Finanzierung von Maßnahmen zur Energieeinsparung bzw. Nutzung von regenerativen Energien. Man profitiert als Eigentümer neben den staatlichen Förderungen natürlich auch von der Einspeisevergütung für Solarstrom. Die Förderung für Solarenergie wird nachfolgend näher erläutert. Gegliedert ist das Programm in den Bereichen Standard und Premium. Für Photovoltaik- bzw. Windkraftanlagen kommt in der Regel nur der Bereich Standard infrage.

Die Solarenergie in Deutschland gewinnt auch in privaten Haushalten zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Anleger erkennen die vielseitigen Vorteile einer Kapitalanlage in eine Photovoltaikanlage. Nicht nur, dass vom Staat 20 Jahre lang ein garantierter Preis für die erzeugte Energie gezahlt wird, auch die Tatsache, dass die KfW-Bank attraktive Förderungen und Zuschüsse anbietet, macht eine Photovoltaikanlage als Anlage derart rentabel.

Grundsätzlich ist es bei beiden Bereichen (Standard und Premium) möglich, dass ein Anteil von bis zu 100% der förderfähigen Nettoinvestitionskosten von der KfW übernommen werden kann. Theoretisch kann die maximale Höhe des Kredites bei bis zu 10 Millionen Euro liegen.

Wer mit einer Photovoltaikanlage Solarstrom produzieren will, sollte jedoch immer beachten, dass man sich entsprechende Solarzellen auf dem Dach seines Hauses installieren lässt. Es empfiehlt sich in jedem Fall bei der Installation seiner Solaranlage eine seriöse Firma aufzusuchen. Nur so kann sichergestellt werden, dass es mit der Stromeinspeisung bzw. Stromgewinnung keine Probleme geben wird.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass mit dem KfW-Förderprogramm Erneuerbare Energien viel Geld eingespart werden kann, wenn man sich einmal anschaut wie hoch die Zinsen bei der normalen Hausbank wären. Wer von der staatlichen Förderung bei Solarenergie profitieren möchte, sollte allerdings darauf achten, dass Vorschriften und Voraussetzungen strikt eingehalten werden. Ansonsten ärgert man sich im Nachhinein vielleicht, dass man von den attraktiven KfW-Programmen nicht profitieren konnte.

Eine Förderung durch das KfW-Programm Erneuerbare Energien "Standard" ist nur für Unternehmer möglich. Das stellt allerdings überhaupt kein Problem dar, weil jede Privatperson automatisch zum "Unternehmer" wird, wenn selbst erzeugte Energie in das Netz eingespeist wird. Neben normalen Unternehmern werden auch all diejenigen gefördert, die freiberuflich tätig sind. Hierbei gilt es allerdings auf einige Ausnahmen zu achten. Nähere Informationen dazu gibt es direkt bei der KfW.

Zusammenfassung

Profitieren Sie beim Einsatz erneuerbarer Energien von Investitionszuschüssen und sichern sich dabei attraktive Konditionen bei der Finanzierung der Investitionskosten in eine Photovoltaikanlage

Stichwörter

KfW Finanzierung Solarstrom, KfW Erneuerbare Energien, KfW Förderung Erneuerbare Energien, KfW Finanzierung Photovoltaik, Solarenergie Förderung

© photovoltaik-solarenergie.info | Impressum